Die chinesische Creme

Die chinesische Creme hat sich nun 50 Jahre im eigenen Land (China) bewährt. Von einer verbesserten Haut bis hin zur völligen Heilung der Haut. Denn die Creme beseitigt  nicht nur die Symptome, sondern orientiert sich an den Ursachen.

In deutschen Foren berichteten Betroffene Ihre Erfolge. Dabei hat man der Creme eigene Namenskreationen gegeben. Von chinesischer Creme, Zhongzhou-Creme, Demodex-Creme, ZZ-Creme, und vieles mehr lässt sich im Netz finden. Demodex-salbe und ZZ-Creme sind wohl am meisent verbreitet.

Bisher konnte jeder die chinesische Creme nur über Internetshops in China kaufen. Die chinesische Originalrezeptur wurde von Prof. ZhongZhou den Leitlinien der Europäischen Kosmetikverordnung angepasst, so kann sie jetzt als Kosmetikversion einfach und schnell auch in Europa erworben werden. Oft gibt es hier noch Unklarheiten ob die Creme wirklich die gleichen Erfolge verzeichnet. Hier kann ich aus eigener Erfahrung berichten, dass die Wirkstoffe die gleichen sind wie im chinesischen Original. Lediglich die Zusatzstoffe, die sich nicht auswirken, wurden verändert, was den Erfolg und die Verträglichkeit nicht beeinträchtigt, im Gegenteil.

Lassen Sie Ihren Talg untersuchen – Oder testen Sie gleich die chinesische Creme. Entweder es sind die Milben,dann hilft die Creme, oder die Creme hilft nicht, dann ist die Ursache auch nicht die Milbe. Die Creme enthält keine giftigen Substanzen und kann von Jedem – auch ohne Milben-Test – angewendet werden.